Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Pablo & Paul GmbH möchte gegenüber seinen Künstlern und seinen Kunden ein verlässlicher und fairer Partner sein. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage der Auftragserteilung und der Vertragsschließung. Durch die Kenntnisnahme und einer Bestellung bei Pablo & Paul erkennen Sie diese an.

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Pablo & Paul GmbH (nachfolgend „Pablo & Paul“ genannt) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ergänzende, entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Pablo & Paul nicht an, es sei denn, Pablo & Paul hat im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Diese Bestimmungen gelten auch dann, wenn Pablo & Paul in Kenntnis abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos erbringt.

§ 2 Vertragsschluss

Unsere Angebote sind unverbindlich. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Pablo & Paul zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn der Kunde eine Bestellung bei Pablo & Paul aufgibt, schickt Pablo & Paul eine E-Mail, die den Eingang seiner Bestellung in Form einer Bestellbestätigung bei Pablo & Paul darstellt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme seines Kaufangebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei Pablo & Paul eingegangen ist. Ein Kaufvertrag mit Pablo & Paul kommt erst dann zu Stande, wenn Pablo & Paul das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an ihn mit einer zweiten, weiteren E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

§ 3 Preise

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

§ 4 Versandkosten

(1) Pablo & Paul berechnet für die Lieferung von Kunstwerken innerhalb von Deutschland folgende Versandkosten:

  • bis 69 cm Kantenlänge je Bestellung 8,90 €

  • bis 109 cm Kantenlänge je Bestellung 15,90 €

  • bis 149 cm Kantenlänge je Bestellung 34,90 €

  • ab 150 cm Kantenlänge je Bestellung 59,90 €

Im Falle von Fotografie-Editionen:

  • Fine Art-Prints bis 129 cm Kantenlänge je Bestellung 6,90 €

(2) Bei gemischten Bestellungen wird einmal die höchste anwendbare Pauschale abgerechnet. Sollte Pablo & Paul aus logistischen Gründen die Bestellung auf mehrere Sendungen verteilen, entstehen dem Kunden hieraus keine Mehrkosten.

(3) Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, die im Falle einer Rückgabe der Ware durch den Kunden in Ausübung seines Widerrufsrechts entstehen, trägt Pablo & Paul.

§ 5 Zahlung

(1) Der Kunde zahlt den Kaufpreis per Kreditkarte, PayPal, Überweisung (Vorkasse) vor der Lieferung. Mit Abgabe der Kreditkartennummer in der Bestellung ist Pablo & Paul ermächtigt, den Kaufpreisbetrag von dem in der Bestellung angegebenen Kreditkartenkonto des Kunden einzuziehen. Kauf gegen Rechnung kann für Geschäftskunden im Einzelfall nach Prüfung von Pablo & Paul eingeräumt werden.

(2) Für den Fall, dass das Konto des Kunden keine ausreichende Deckung aufweist oder der Kunde unberechtigt Widerspruch gegen den Bankeinzug einlegt, kann Pablo & Paul eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von €9,00 dem Kunden in Rechnung stellen.

(3) Pablo & Paul arbeitet mit der PAYMILL GmbH, St.-Cajetan-Straße 43, 81669 München (nachfolgend "PAYMILL" genannt) zusammen, um dem Kunden attraktive und sichere Zahlungsarten anbieten zu können. Kommt bei Nutzung der PAYMILL-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Pablo & Paul zustande, tritt Pablo & Paul seine Zahlungsforderung an PAYMILL ab. Wenn der Kunde eine der hier angebotenen PAYMILL-Zahlungsarten wählt, willigt der Kunde im Rahmen seiner Bestellung in die Weitergabe seiner persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die PAYMILL GmbH ein. Alle Einzelheiten findet der Kunde in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PAYMILL.

§ 6 Zahlungsverzug

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist Pablo & Paul berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. und pauschal €7,50 je Mahnung mit Ausnahme der Erstmahnung zu fordern. Das Recht von Pablo & Paul einen höheren oder weiteren Verzugsschaden geltend zu machen, bleibt davon unberührt.

§ 7 Lieferung

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung direkt vom Künstler (bei Unikatskunst) oder vom Dienstleister (bei Fotoeditionen) an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise oder ausdrücklich der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Pablo & Paul ist zu Teilleistungen berechtigt, wobei Pablo & Paul die dadurch verursachten Versandkosten trägt.

(2) Pablo & Paul ist zum Abverkauf der Ware berechtigt, wenn die Lieferung gegen Vorkasse erfolgt und die Zahlung nicht innerhalb von fünf Werktagen nach Annahme des Angebots bei Pablo & Paul eingeht.

(2) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach Lieferung unverzüglich auf offensichtliche Mängel, Transportschäden oder Transportverluste zu überprüfen. Offensichtliche Mängel oder Schäden sind Pablo & Paul innerhalb von fünf Tagen nach Annahme schriftlich anzuzeigen. Unterlässt der Kunde diese Anzeige, so ist die Geltendmachung von Mängelrügen für solche offensichtlichen Schäden ausgeschlossen und die Ware gilt in Ansehung des betroffenen Mangels als genehmigt.

(3) Macht höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist die Leistungspflicht von Pablo & Paul ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von Pablo & Paul unverzüglich erstattet.

(4) Pablo & Paul kann die Leistung außerdem verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden und der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge werden von Pablo & Paul unverzüglich erstattet.

§ 8 Versand, Versicherung und Gefahrenübergang

(1) Soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart, bestimmt Pablo & Paul die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach freiem Ermessen.

(2) Pablo & Paul schuldet nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen und ist für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich. Eine von Pablo & Paul genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

(4) Pablo & Paul versichert die Ware gegen die üblichen Transportrisiken auf eigene Kosten.

§ 9 Widerrufsrecht, Rücksendungen

(1) Der Kunde kann seine Bestellung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) nach Maßgabe der besonderen Widerrufs- und Rückgabebelehrung, die dem Kunden im Rahmen der Bestellung auf der Webseite von Pablo & Paul mitgeteilt wurden, zu widerrufen und die Ware zurückzusenden. Die Frist beginnt an dem Tag nach Erhalt der Ware. Der Widerruf ist zu richten an Pablo & Paul, Kronstadter Strasse 8, 81677 München. Der Kunde sollte sich vorab mit der Hotline in Verbindung setzen

(2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Kann der Kunde Pablo & Paul die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunden Pablo & Paul insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ ist das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist, zu verstehen.

(3) Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Dies sind bei Kunstwerken insbesondere Kratzer, Flecken und Brüche, die sämtlich einem Totalverlust gleichkommen.

(4) Waren sind zum Schutz nur in der originalen Spezialverpackung unter Verwendung aller Schutzmaterialien zurück zu senden, auch wenn diese durch eine Öffnung zur Überprüfung Gebrauchsspuren aufweisen sollte. Der Kunde ist nicht dazu verpflichtet, kann durch die Rücksendung in der Originalverpackung aber verhindern, dass Pablo & Paul vom Kunden unter Umständen Wertersatz wegen der fehlenden Originalverpackung verlangen müssen.

(5) Der Kunde soll zur Rücksendung den in der Sendung beiliegenden Rücksendeschein verwenden. Es handelt sich dabei um die einfachste und kostengünstigste Versandmöglichkeit. Den Kunden trifft keine Verpflichtung zur Verwendung dieses Rücksendeverfahrens. Wenn der Kunde eine unnötig teure Versandart wählt, kann er unter Umständen verpflichtet sein, die gegenüber einer günstigen Versandart erhöhten Kosten zu tragen.

(6) Dieses Recht ist beschränkt auf zwei Kunstwerke pro Kunde je Kalenderquartal. Sonder- und Spezialanfertigungen sind vom Widerruf ausgeschlossen.

§ 10 Mängelrechte

(1) Eine bereits bei der Lieferung mangelhafte Ware (Gewährleistungsfall) wird Pablo & Paul nach Wahl ersetzten (nur bei Editionen möglich) oder den Warenwert erstatten. Der Kunde sollte umgehend das Service-Team von Pablo & Paul telefonisch unter +49 89 200 70 366 benachrichtigen oder eine E-Mail an service@pabloundpaul.de senden.

(2) Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, wenn die Ware bei Gefahrenübergang die vereinbarte Beschaffenheit hatte. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:

(i) bei Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind,

(ii) bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Ware beim Kunden schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extreme Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer Beanspruchung, Feuer).

(3) Sowohl für den Fall der Ersatzlieferung als auch für den Fall der Erstattung des Warenwertes ist der Kunde verpflichtet, die Ware auf Kosten von Pablo & Paul an die angegebene Rücksendeadresse einzusenden. Bitte halten Sie für die Rücksendung das oben beschriebene Rückgabeverfahren ein.

(4) Die Schadenersatzpflicht des Kunden bei einer vom Kunden zu vertretenden Verletzung der Rücksendepflicht richtet sich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11 Gewährleistung, sachgemäße Behandlung

(1) Es wird als bekannt vorausgesetzt, das alle Kunstwerke von Umwelteinflüssen abhängig, ihre Anmutung und Farbigkeit verändern und ausbleichen können. Für diesen unabänderlichen Veränderungsprozess übernimmt Pablo & Paul keine Gewährleistung.

(2) Bei produzierten Fotoarbeiten beträgt die gesetzliche Gewährleistungsfrist zwei Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege oder Lagerung zurückzuführen sind.

(3) Alle Kunstwerke dürfen weder ganz noch in Teilen direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, nicht unmittelbar über Heizungen und anderen Wärmequellen gehängt werden und nicht einer das Niveau normaler Wohnräume übersteigenden Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden. Kunstwerke sind für Bäder, Küchen, Kellerräume, Garagen und den Außenraum nicht geeignet. Alle Kunstwerke sind sehr kratz-, stoß-, fleck- und feuchtigkeitsempfindlich und sollten daher nur mit Handschuhen oder einem vergleichbaren Schutz angefasst werden.

§ 12 Rabatt

Pablo & Paul gewährt im Einzelfall Rabatte, bietet Gutscheine an und führt gelegentlich Rabattaktionen durch. Es kann pro Einkauf jeweils nur ein preislicher Vorteil genutzt werden und mehrere Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar. Barauszahlung von Sachprämien und Gutscheinen sind ausgeschlossen.

§ 13 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Pablo & Paul unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 14 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung im Eigentum von Pablo & Paul. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darf der Kunde Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.

§ 15 Haftung

(1) Pablo & Paul haftet nur, wenn Pablo & Paul eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt hat oder der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Pablo & Paul zurückzuführen ist. Sofern dies nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich erfolgt, ist die Haftung von Pablo & Paul auf den Schaden beschränkt, der bei Vertragsschluss vernünftigerweise voraussehbar war. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haftet Pablo & Paul nicht. Die Haftung wegen zugesicherter Beschaffenheiten bei Personenschäden sowie aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften, insbesondere dem Produkthaftungsgesetz, bleibt unberührt.

(2) Unabhängig von einem Verschulden von Pablo & Paul bleibt eine Haftung von Pablo & Paul bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt. Die Herstellergarantie bei Editionen ist eine Garantie des Herstellers und stellt keine Übernahme einer Garantie durch Pablo & Paul dar.

(3) Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von Pablo & Paul für von Ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

§ 16 Keine Einräumung von Rechten, Ausstellungen

(1) Mit dem Kauf eines Kunstwerks erwirbt der Kunde nur das dingliche Eigentum an dem Abzug. Jegliche Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, gewerbliche Vermietung oder sonstige analoge oder digitale Verwertung sind nicht gestattet. Der Kunde kann das Kunstwerk jedoch weiterverkaufen.

(2) Die öffentliche Ausstellung von erworbenen Kunstwerken bedarf im Einzelfall der Zustimmung des betroffenen Künstlers.

§ 17 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

(1) Daten und Informationen, die Pablo & Paul vom Kunden bekommt, helfen Pablo & Paul sein Einkaufserlebnis bei Pablo & Paul individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Pablo & Paul nutzt diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Pablo & Paul verwendet Kundeninformationen auch, um mit ihm über Bestellungen, Produkte, Marketingangebote oder den Pablo & Paul Newsletter zu kommunizieren sowie dazu, seine Datensätze zu aktualisieren und seine Kundenkonten bei Pablo & Paul zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Merkzettel oder Warenkorbinhalte abzubilden und dem Kunden - bei Einwilligung hierzu - Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die ihn interessieren könnten. Pablo & Paul nutzt Kundeninformationen auch dazu, sein Angebot zu verbessern, Missbräuche der Website vorzubeugen oder zu erkennen oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen im Auftrag von Pablo & Paul zu ermöglichen.

(2) Pablo & Paul behält sich vor, persönliche Daten des Kunden an Auskunftsdateien zu übermitteln, soweit dies zum Zweck einer Kreditprüfung erforderlich ist, vorausgesetzt der Kunde erklärt sich hiermit im Einzelfall einverstanden. Pablo & Paul werden auch sonst personenbezogene Kundendaten nicht ohne das ausdrücklich erklärte Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten, es sei denn es besteht die gesetzliche Herausgabepflicht.

§ 18 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 19 Gerichtsstand

Sofern der Kunde entgegen seinen Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis München.

§ 20 Salvatorische Klausel, Schriftform

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGBs im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

Viel Spaß beim Einkauf wünscht

Ihre Pablo & Paul GmbH

Stand: 27. Januar 2014