M(z)=M°-q°(l-z)^2, 2017
Richard Wurm

Gleichmäßig verteilen sich die Farbspuren über Richards Werk M(z)=M°-q°(l-z)^2, sodass sich eine rhythmische All-Over-Struktur ergibt. Ohne Motiv-Grund-Schema bilden alle Farbschichten gleichwertig die abstrakte Komposition, die durch die Verwendung intensiver Farbigkeiten eine energiegeladene Wirkung vermittelt.


1.500,00 € 

Acryl- und Dispersionsfarbe auf Leinwand

Unikat

100x150cm
Verkauft