klebebande

Klebebande

Tape is the new Paint!

Klebeband statt Farbe, Cutter statt Pinsel und Wände statt Papier. Mit diesen außergewöhnlichen Mitteln schafft die Klebebande beeindruckende Werke.

Das Berliner Künstlerkollektiv Klebebande hat sich einer ganz speziellen Kunstform gewidmet: der Tape Art. Wer mit offenen Augen durch deutsche Großstädte wie Berlin, Hamburg und München läuft findet die einzigartigen und überraschend vielseitigen Arbeiten von Bruno BeezeBoe Kolberg, Bodo Höbing und Nikolaj NkoBu Bultmann an Säulen, Hauswänden und in Einkaufszentren kleben. Außerdem war die Klebebande nominiert für den Preis Junger Künstler der Neuen Nationalgalerie Berlin und beteiligte sich an Ausstellungen in Frankreich, Russland und der Türkei.

Die Bildsprache der Künstler setzt sich zusammen aus urbanen Ansichten, architektonischen Strukturen, geometrischen Formen und dazwischen immer wieder Motive von Mensch und Natur. Mit kindlicher Neugier und großer Leidenschaft für ihr Material erforschen Bruno, Bodo und Nikolaj die gestalterischen Möglichkeiten des Klebebands. Ausdauer und Liebe zum Detail lassen Aufsehen erregende Kunstwerke entstehen.
Für Pablo & Paul erschuf die Klebebande mittel- und großformatige Arbeiten auf Holz und Glas. Auf Anfrage können auch individuelle Raumkonzepte gestaltet werden.