cory-stevens

Cory Stevens

"Bringing scale and scope into frame and focus"

Besondere Ansichten von Gebäuden in München, Formen wie beim Blick durch ein Kaleidoskop – solche Motive erwarten den Betrachter der Fotografien von Cory Stevens. Pablo & Paul zeigt die Serien My Munich und Deconstructed. Reimagined des kanadischen Künstlers. 

 

Nachdem Cory, 1979 in Vancouver geboren, von 2006 bis 2012 als Grafikdesigner tätig war, arbeitet er inzwischen als freier Fotokünstler in München. Seine Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Print- und Onlinemedien wie der Huffington Post oder dem Designmagazin Designboom gezeigt.

 

Die Serie My Munich entstand während eines zweijährigen Aufenthalts des Künstlers in München und zeigt verschiedene Stadtansichten, die durch die Augen des Künstlers dem Betrachter sichtbar und zugänglich gemacht werden. Im Gegensatz hierzu steht die Serie Deconstructed. Reimagined, eine Reihe digitaler Abstraktionen. Cory verwendet dabei einzelne Architekturfragmente, setzt sie neu zusammen und erstellt ein Muster aus den vielfältig gebrochenen Ausschnitten. Diese stammen aus Decken, Wand- oder Fassadenelementen. Inspiriert haben ihn dazu seine Kindheitserinnerungen an Spiele mit dem Kaleidoskop. Die Originale, oft Sehenswürdigkeiten und bekannte Monumente der Architektur, verfremdet er bis zur Unkenntlichkeit und schafft daraus neue geometrische Designs.